Archivos de Diario para noviembre 2022

09 de noviembre de 2022

Zwischenbilanz bei mehr als 10.000 Beobachtungen

Gestern habe ich meine zehntausendste Beobachtung auf die iNaturalist geladen. Jetzt sind es 10.020 Beobachtungen, 2.034 Arten und 835 Bestimmer:innen. Dafür, dass ich die erste am 07. Januar diesen Jahres hochgeladen habe, finde ich die Zahl selber ganz erstaunlich. Meine Beobachtung 10.000 ist übrigens ein Kürbisgewächs aus Sambia, das ich aktuell für Momordica halte.
Ich bin immer wieder erstaunt, was man mit Hilfe der Plattform identifizieren kann, sowohl über die automatischen Vorschläge als auch und vor allem durch die Hilfe anderer.
Ach ja, iNat zählt nicht immer ganz einheitlich. In der Jahresbilanz steht aktuell: Ich habe 1.680 Personen mit 13.428 IDs geholfen und von 827 Personen 11.174 IDs erhalten. Bei upload wird für die Jahresstatistik offenbar das Datum der Beobachtungen zugrunde gelegt, nicht das Datum für den uplaod. Weil ich mehr als 2000 Beobachtungen aus meinem Foto-Archiv erzeugt habe, sind in meiner Jahresbilanz 2022 nur 7726 Beobachtungen für dieses Jahr registriert. Bei den Beobachtung aus dem Archiv waren auch fünf Arten, von denen ich kein älteres Foto eines lebenden Exemplars gefunden habe und dem Projekt First Known Photographs of Living Specimens hinzugefügt. Mal sehen ob noch ältere auftauchen (falls sich daran was ändert, das ist die Liste mit Stand heute).
Tatsächlich beginne ich überall, wo ich nennenswert Beobachtungen hochladen möchte Projekte um Beobachtungen anderer ohne ID zu finden. Von diesen versuche ich so viele wie möglich zu bestimmen. Projekte benötige ich dafür, weil ich es dann auch mit der mobilen App gut umsetzen kann. Einerseits möchte damit vermeiden die Beobachtungen anderer aus der Sichtweite zu drängen und andererseits lerne ich dabei die Biodiversität des Gebiets gleich besser kennen.
Ich habe mittlerweile eine ganze Reihe von Online-Hilfen gefunden um mir unbekannte Arten zu bestimmen oder Bestimmungen zu überprüfen. Welche das sind habe ich in meinem Profil notiert, vor allem, weil selbst dann weiß, wo ich suchen wollte.
Für Deutschland habe ich ein Projekt mit Pflanzen Arten, für die ich noch keine ID habe, obwohl sie überwiegend leicht zu identifizieren. Vielleicht findet sich noch der eine oder die andere und schaut mal durch.
Und jetzt mache ich wieder weiter.

Anotado en 09 de noviembre de 2022 a las 08:39 PM <span class="translation_missing" title="translation missing: es-mx.by">by</span> misumeta misumeta | 0 comentarios | Deja un comentario

21 de noviembre de 2022