Jetzt habe ich begonnen Fotos zuzuschneiden

Bislang war ich der Meinung, Bildausschnitte zu erzeugen würde meinen Arbeitsfluss zu sehr stören um gut voran zu kommen.

Diese Meinung habe ich jetzt geändert und schneide Teile aus meinen Bildern ab sofort aus.

Der Umschwung kam durch eine Scheindolde mit drei Insekten. Ich wollte alle drei hochladen, aber es wäre mit einem Bild wirklich unübersichtlich geworden. Also habe ich mit dem Ausschneiden begonnen.

Ich war überrascht, dass mich meine Boardmittel dabei besser unterstützen, als ich dachte. Auch der upload funktioniert besser, weil ich in der Vorschau besser sehe, was ich eigentlich als Beobachtung hochladen wollte. Auch das Aufnahme-Datum bleibt beim Ausschneiden offenbar erhalten.

iNat scheint zudem auch die Vorschläge aus den dann für den Ausschnitt angepassten Dateinamen zu berücksichtigen. Im Ergebnis komme ich auf diese Weise viel besser voran. Es ist natürlich auch für alle anderen einfacher, als sich auf einem "Suchbild" zu orientieren. Außerdem kann ich auch manche meiner Übersichtsbilder so in Teile zerlegen, dass sie als Beleg für eine Pflanze nutzbar sind. Auch habe ich bislang Bilder verworfen, auf denen zusätzlich Leute zu erkennen sind. Die werden jetzt auch nutzbar.
Kurz: ich werde es weiterhin so machen.

Anotado por misumeta misumeta, 28 de enero de 2022 a las 03:05 PM

Comentarios

Ja, das hilft in den meisten Fällen sehr, es sei denn man hat ein Super-Foto geschossen.
Liebe Grüße

Anotado por jubeh hace 10 meses (Advertencia)

Añade un comentario

Entra o Regístrate para añadir comentarios